Zeitgedanken der Schriftstellerin und Musikerin Uta Hauthal

Am Tage

Es war mir gleich aufgefallen. Unter der Aufforderung Pegida töten!!!, in schwarzen Lettern an die Hauswand am Martin-Luther-Platz in der Dresdner Neustadt gesprüht, hatte jemand eine Erwiderung geschrieben. Mir öffnete sich durch den menschenverachtenden Satz vor Kurzem eine Tür in die Vergangenheit, ich hatte plötzlich die lange Geschichte des Schmerzes,…

Weiterlesen

Nachts

Es stand in schwarzen Lettern an die Hauswand des Cafès Kuchenglocke gesprüht: Pegida töten!!! Hildegard Kurt machte mich darauf aufmerksam, als wir nach ihrem Vortrag, in dem sie über das Künstlerische in Gestaltungsprozessen von der Zukunft her nachgedacht hatte, den nächtlichen Martin-Luther-Platz in Dresden querten. Die Art und Weise, wie…

Weiterlesen
Menü schließen